Tarif- und Arbeitsrecht

Krankheit im Arbeitsverhältnis

Rechte, Pflichten und Schutz bei Arbeitsunfähigkeit


ZIELGRUPPE

Betriebsratsmitglieder und Schwerbehindertenvertrauenspersonen


SEMINARINHALT

Im Zusammenhang mit Erkrankungen von ArbeitnehmerInnen gibt es eine Vielzahl von Rechtsfragen, über die BetriebsrätInnen und Schwerbehindertenvertrauenspersonen Bescheid wissen sollten, um ihre Beratungsaufgaben und Mitbestimmungsrechte sachgerecht wahrnehmen zu können.

  • Arbeitsunfähigkeit
    • Wann liegt eine Arbeitsunfähigkeit vor?
    • Welche Tätigkeiten sind während einer Arbeitsunfähigkeit untersagt?
  • Meldung der Arbeitsunfähigkeit
    • Verpflichtung zur unverzüglichen Mitteilung
    • Nachweispflicht
    • Überprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkasse
  • Beschäftigungsanspruch bei Gesundheitsproblemen
    • Beschäftigungsanspruch bei gesundheitlichen Einschränkungen
    • Wiedereingliederungsmaßnahmen
  • Prävention und Kündigungsschutz
    • Grundzüge des Eingliederungsmanagements bei Langzeitkranken
    • Übersicht über Voraussetzungen einer Anerkennung als Schwerbehinderter
    • Kündigungsschutz für Schwerbehinderte und Gleichgestellte
  • Soziale Absicherung bei Langzeiterkrankungen
    • Krankengeld
    • Arbeitslosengeld
    • Erwerbsminderungsrente

REFERENT

Dieter Stang, Rechtsanwalt, Stuttgart


Termin
Seminar-Nr.
Ort
Kosten
Region
Anmeldung
Termin 20.04.2023
Seminar-Nr. 92340
Ort

Stuttgart-Degerloch

Kosten
Seminargebühr € 280,002
Tagungspauschale € 48,002
Region
Anmeldung
|
2
zzgl. MwSt.
|
Freistellung nach § 37.6 BetrVG und § 179.4 SGB IX