WICHTIGES UPDATE 
Gesetzliche Neuregelungen zur Vergütung von Betriebsräten

Spätestens zum 01. August 2024 sollen gesetzliche Neuregelungen zur Vergütung von Betriebsräten in Kraft treten, deren Kenntnis für alle Betriebsratsmitglieder von erheblicher Bedeutung sein wird.
Eine rechtssichere Vergütung der Betriebsräte setzt zukünftig eine Betriebsvereinbarung voraus, in der ein Verfahren zur Festlegung von Vergleichspersonen geregelt wird. Zudem ist im Anschluss eine Konkretisierung für die einzelnen Betriebsratsmitglieder erforderlich. Nach den gesetzlichen Vorgaben sind dabei die von der Rechtsprechung entwickelten Kriterien zwingend zu berücksichtigen, deren Kenntnis daher dringend erforderlich ist. Die Seminare bei uns starten am 02. Juli 2024 > Mehr Infos

Kompetenzen stärken! Jetzt!

Die Seminarreihe „Kompetenzen stärken“ ist maßgeschneidert für Betriebsräte, die ihre kommunikativen Fähigkeiten auf ein neues Level heben möchten. Im Seminar vom 09.10.–11.10.2024 „Reden und argumentieren vor Publikum“ lernen Sie ein sicheres Auftreten mit Wirkung.  > Zum Seminar

16.–18.10.2024: Betriebsversammlungen lebendig gestalten
Wenn eine Betriebsversammlung nicht nur FÜR die Kolleginnen und Kollegen, sondern MIT ihnen lebendig gestaltet wird, dann steigt das Interesse an der Teilnahme. Wir wollen Ihnen mit diesem Seminar Tipps, Tricks und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen, mit denen Sie als Betriebsrat genau dies schaffen. > Zum Seminar

11.11.–13.11.2024: Strategische Gesprächsführung
Betriebsratssitzungen, Meetings, Personal- oder Bewerbungsgespräche: Wie bereite ich mich effektiv auf Gespräche vor? Wie kann ich schlagfertig argumentieren? Wie kann ich meine GesprächspartnerInnen langfristig überzeugen? Wie gehe ich mit GesprächspartnerInnen um, die „unfaire“ Mittel nutzen? > Zum Seminar

Protokollführung im Betriebsrat

In vielen Betriebsratsgremien ist das Protokoll das „unbeliebteste Kind“. Nicht immer entsprechen die Protokollführungsprinzipien eines Betriebsratsgremiums den gesetzlich festgelegten Anforderungen an die Nachweispflicht. Dieses Seminar macht mit den wichtigsten Vorschriften für die Führung des Protokolls vertraut. > ZUM SEMINAR

TARIF- UND ARBEITSRECHT

Tarif- und Arbeitsrecht regeln Rechte der Arbeitnehmer, die deren Schutz und einen gerechten Interessensausgleich gewährleisten. Solide Kenntnisse der arbeitsrechtlichen Grundlagen und der wesentlichen Gesetzeswerke sind die Voraussetzung für eine erfolgreiche und nachhaltige Betriebsratsarbeit. Das vermittelte praxisnahe Wissen unterstützt Sie dabei in Ihrer täglichen Routinearbeit und macht Sie fit für die anspruchsvollen Herausforderungen. Unsere ReferentInnen kommen aus der Praxis – Fachanwälte für Arbeitsrecht, Richter, Sachverständige und andere Fachleute stellen Informationen und ihr Wissen zur Verfügung.

02.07.2024: Gesetzliche Neuregelung der Vergütung von Betriebsräten
Das Seminar vermittelt eingehende Kenntnisse über die gesetzlichen Neuregelungen und die sich hieraus ergebenden praktischen Handlungserfordernisse. > ZUM SEMINAR

09.07.2024: Teilzeit, Befristungen, Elternzeit, Pflegezeit
Es werden die Möglichkeiten und Probleme bei der Rückkehr aus der Elternzeit, sowie bei Teilzeit in der Elternzeit nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz, sowie nach dem Pflegezeitgesetz behandelt. > ZUM SEMINAR

14.10–16.10.2024: Arbeitsrecht im Überblick
Die Referenten sind spezialisierte Rechtsanwälte, die auf der Grundlage höchstrichterlicher Rechtsprechung und Gesetzgebung die Bedeutung und den Zusammenhang der verschiedenen Rechtsquellen praxisnah erläutern und wichtige Hinweise geben werden. > ZUM SEMINAR

Gewinnen und Auswerten wirtschaftlicher Informationen
Mitglieder von Betriebsräten, Wirtschaftsausschüssen und Aufsichtsräten sollen in die Lage versetzt werden, ihre Informationsrechte sachkundig und umfassend wahrzunehmen. Im Mittelpunkt stehen die Vorbereitung und Durchführung von Wirtschaftsausschusssitzungen, die Erarbeitung wichtiger wirtschaftlicher Kennzahlen und ein Überblick über den Aufbau des Jahresabschlusses. > Zum Seminar

Unternehmensanalyse anhand von Jahresabschlüssen und Kennzahlen
Ein Schwerpunkt bildet die Arbeit mit dem Jahresabschluss des eigenen Unternehmens: die eingehende Behandlung der Jahresabschluss- und Kennzahlenanalyse aus Arbeitnehmersicht. Dazu werden aus der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung grundlegende Kennzahlen errechnet und Schlussfolgerungen auf die Situation des Unternehmens gezogen. Ergänzend wird auf die Liquiditätsrechnung und den Cashflow eingegangen. > Zum Seminar

BiKo
Seminarkalender

Mit dem Seminarkalender haben Sie alle Seminare auf einen Blick und kommen von dort mit einem Klick direkt zu den Seminarinhalten.  > Zum Kalender 2024

Wenn Sie Fragen zu unseren Seminaren haben, dürfen Sie sich gerne bei unserem BiKo-Team per E-Mail unter info@biko-lb.de oder per Telefon unter 07141 488778-0 melden.