CORONA:
Die Entwicklungen halten uns weiterhin auf Trab!

Sie können bei allen BiKo-Präsenzveranstaltungen teilnehmen, wenn Sie …

geimpft (die vollständige Schutzimpfung ist vor nicht mehr als drei Monaten abgeschlossen oder Sie haben die Auffrischungsimpfung „Booster“ erhalten)

oder genesen (die Infektion mit dem Coronavirus liegt nicht länger als drei Monate zurück)

und zusätzlich getestet sind. Als Test wird das negative Ergebnis eines Antigen-Schnelltests (mit offiziellem Zertifikat) verlangt, das höchstens 24 Stunden alt sein darf. Alternativ kann auch ein negativer PCR-Test vorgelegt werden, der nicht älter als 48 Stunden ist. Entscheidend ist dabei der Zeitpunkt des Abstrichs.

Ab 12. Januar 2022 gilt in Baden-Württemberg für den Innenbereich (dazu zählt auch die Gastronomie) dass FFP2-Masken getragen werden müssen.

Wir möchten Ihnen den Seminarbesuch so sicher wie es geht, ermöglichen. Deshalb haben wir entschieden, dass alle TeilnehmerInnen und ReferentInnen – auch wenn sie geboostert sind, zusätzlich getestet sein müssen. Wir bitten um Verständnis und freuen uns, wenn Sie weiterhin an unseren Präsenzseminare teilnehmen.

17.03.2022
ERSTANTRAG (SCHWER-) BEHINDERUNG

Antragsverfahren zur Feststellung einer (Schwer-)Behinderung: Was kann man tun, wenn ein Erstantrag negativ beschieden wird? Im Seminar geben wir umfassende Informationen zu den wesentlichen Hintergründen des Erstantrages und üben an Originalformularen das juristisch korrekte Ausfüllen und Begründen. Tipps und Hinweise inklusive.. > Zum Seminar

 03.–08.04.2022
JAV Aufbauseminar

Für eine erfolgreiche JAV Tätigkeit wird entsprechendes „Handwerkszeug“ benötigt. Neben der Vertiefung der Gesetze und grundlegenden Mitbestimmungsrechte der JAV geht es im Seminar um die Beschaffung von Informationen und Kommunikation. Sie lernen mit den Akteuren im Betrieb zusammen zu arbeiten und Lösungsansätze zu entwickeln. > Zum Seminar

18.05.2022
Gute Arbeit – gut in Rente
Betriebsräte und Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten werden immer wieder in der Beratung von Beschäftigten mit Fragen zur Rente und Rehabilitation konfrontiert. Im Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Rentenarten und den praktischen Umgang mit dem Thema Rente in Ihrem betrieblichen Alltag.
> Zum Seminar

STARK IN DER REGION!

Die Vorbereitungen für die von März bis Mai 2022 stattfindenden Betriebsratswahlen laufen in vielen Betrieben auf Hochtouren.
Für alle neugewählten Betriebsratsmitglieder bieten wir ab April 2022 unsere Einführungsseminare an. Starten Sie gemeinsam mit uns in Ihr neues Ehrenamt! > Mehr Infos

POWER PAKET
speziell für Vorsitzende, StellvertreterInnen und freigestellte BR-Mitglieder
Unser neues POWER PAKET enthält mit drei Power Tools im Paket wichtige Inhalte für die tägliche Arbeit für Vorsitzende, StellvertreterInnen und freigestellte Mitglieder. Mit jedem Tool erhalten Sie im gleichen Teilnehmerkreis spezielles Wissen, das Ihre Arbeit leichter, verständlicher und noch erfolgreicher macht. Profitieren Sie von praxiserprobten Umsetzungen unter Anleitung eines erfahrenen Referenten. > Zum Power Tool 1

MITGESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN
in der betrieblichen Berufsbildung
Technologische und arbeitsorganisatorische Veränderungen führen immer wieder dazu, dass sich die Berufsbildung im Betrieb verändert. Angefangen bei der Anzahl der Ausbildungsplätze im Betrieb, über die Qualität der Ausbildung bis hin zu Prüfungen und der Übernahme nach der Ausbildung, bieten sich viele Möglichkeiten aktiv mitzugestalten. Der Betriebsrat und die JAV können viele gesetzliche und tarifliche Handlungsoptionen nutzen. > Mehr Infos

GEMEINSAM
STARK!

Als regionaler Bildungsanbieter können wir schnell und flexibel auf aktuelle betriebliche oder tarifpolitische Herausforderungen reagieren. In unseren Seminaren treffen Sie Kollegen und Kolleginnen aus der Region. Für eine gute Arbeit der InteressenvertreterInnen ist es wichtig, sich mit anderen auszutauschen und Netzwerke zu bilden.

Unsere erfahrenen ReferentInnen unterstützen mit neuen Impulsen für die betrieblichen Herausforderungen und machen Lust auf mehr Mitbestimmung  und Mitgestaltung.

Das neue Bildungs-
­programm ist online!

Praxisnahe Seminarangebote mit bedarfsorientierten Inhalten ­abgestimmt auf die regionalen Gegebenheiten

> Download der Printversion