Wirtschaft

Unternehmensanalyse anhand von Jahresabschlüssen und Kennzahlen

Wirtschaftsausschuss II


ZIELGRUPPE

Betriebsratsmitglieder; insbesondere Mitglieder von Wirtschaftsausschüssen, die das Seminar „Wirtschaftsausschuss I“ besucht haben oder vergleichbare Kenntnisse auf anderem Wege erworben haben


SEMINARINHALT

Im Wirtschaftsausschuss II wird die Arbeit mit dem Jahresabschluss vertieft. Ein Schwerpunkt bildet die Arbeit mit dem Jahresabschluss des eigenen Unternehmens: die eingehende Behandlung der Jahresabschluss- und Kennzahlenanalyse aus Arbeitnehmersicht. Dazu werden aus der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung grundlegende Kennzahlen errechnet und Schlussfolgerungen auf die Situation des Unternehmens gezogen. Ergänzend wird auf die Liquiditätsrechnung und den Cashflow eingegangen.

Ein weiterer Themenschwerpunkt ist die interne Rechnungslegung. Hierbei wird auf die unterjährigen und zukunftsgerichteten Controlling-Instrumente wie Budget, Forecast, Mittelfristplanung und Plankostenrechnung eingegangen und diese bei der Bewertung des eigenen Unternehmens berücksichtigt.

Zudem lernen die TeilnehmerInnen noch die zentralen Besonderheiten in einem Konzernverbund kennen:

  • Grundsätze der Konsolidierung im Konzern
  • Konzernverrechnungen mit Transferpreisen, Leistungsverrechnungen, Entwicklungslizenzen
  • Grobe Unterscheidung unterschiedlicher Rechnungslegungsstandards: HGB/IFRS/US-Gaap

REFERENTINNEN UND REFERENTEN

IMU Institut, Stuttgart


Termin
Seminar-Nr.
Ort
Kosten
Anmeldung
Termin 28.11.–02.12.2022
Seminar-Nr. 92277
Ort

Bonndorf

Kosten
Hotelkosten € 790,001
Seminargebühr € 1.280,002
Anmeldung
Termin 18.09.–22.09.2023
Seminar-Nr. 92372
Ort

Mosbach

Kosten
Hotelkosten € 809,251
Seminargebühr € 1.350,00 2
Anmeldung
|
1
inkl. MwSt.
|
2
zzgl. MwSt.
|
Freistellung nach § 37.6 BetrVG