Wirtschaft

Unternehmensanalyse anhand von Jahresabschlüssen und Kennzahlen

Wirtschaftsausschuss II


ZIELGRUPPE

Betriebsratsmitglieder; insbesondere Mitglieder von Wirtschaftsausschüssen, die das Seminar „Wirtschaftsausschuss I“ besucht haben oder vergleichbare Kenntnisse auf anderem Wege erworben haben


SEMINARINHALT

Im Wirtschaftsausschuss II wird die Arbeit mit dem Jahresabschluss vertieft. Den Schwerpunkt bildet die Arbeit mit dem Jahresabschluss des eigenen Unternehmens: die eingehende Behandlung der Jahresabschluss- und Kennzahlenanalyse aus Arbeitnehmersicht. Dazu werden aus der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung grundlegende Kennzahlen errechnet und Schlussfolgerungen auf die Situation des Unternehmens gezogen. Ergänzend wird in die Liquiditätsrechnung eingeführt. Damit können die aktuelle Lage des Unternehmens und ihre Ursachen mit Hilfe der wirtschaftlichen Daten beurteilt werden.

  • Erfahrungen mit der Erläuterung des Jahresabschlusses und der Durchsetzung der Informationsrechte im Wirtschaftsausschuss
  • Kenntnisse über Bilanzpolitik von Unternehmen und die Bedeutung der Bilanzanalyse für ArbeitnehmerInnen
  • Wichtige Kennzahlen und deren Berechnung sowie die Beurteilung des Unternehmens anhand von Kennzahlen
  • Die Bedeutung der Liquiditätsrechnung und ihre Abgrenzung von der Gewinn- und Verlustrechnung
  • Die Nutzung der Jahresabschlussanalyse in der Arbeit des Wirtschaftsausschusses und des Betriebsrates

REFERENTINNEN UND REFERENTEN

IMU Institut, Stuttgart


Termin
Seminar-Nr.
Ort
Kosten
Anmeldung
Termin 28.11.–02.12.2022
Seminar-Nr. 92277
Ort

Bonndorf

Kosten
Hotelkosten € 790,001
Seminargebühr € 1.280,002
Anmeldung
|
1
inkl. MwSt.
|
2
zzgl. MwSt.
|
Freistellung nach § 37.6 BetrVG