Betriebsrat

Mitbestimmung und Betriebsratshandeln


ZIELGRUPPE

Betriebsratsmitglieder, Ersatz-BetriebsrätInnen, die regelmäßig an Betriebsratssitzungen teilnehmen und das Seminar „Einführung in die Betriebsratsarbeit“ besucht haben


SEMINARINHALT

Betriebliche Konflikte und Probleme gibt es zuhauf. Als Betriebsrat müssen Sie hier die Initiative ergreifen, um Ihre und die Interessen der Beschäftigten zu vertreten. Dazu bedarf es neben eigenem Durchsetzungswillen fundierten Kenntnissen im Gebrauch betriebsverfassungsrechtlicher Vorschriften. Das Seminar wird Sie ermuntern, Ihre Rechte zu nutzen. Sie lernen die Voraussetzungen und Auswirkungen der verschiedenen Instrumente der Mitbestimmung kennen und erhalten Anregungen, die eigene Arbeitsweise zu verbessern.

  • Systematik und Reichweite der Informations-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte nach BetrVG
  • Wirkungsweise und Folgen der Mitbestimmungsrechte
  • Durchsetzungsmöglichkeiten im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren
  • Betriebsvereinbarung, Regelungsabrede und Einigungsstelle
  • Verhältnis von Tarifverträgen, gesetzlichen Regelungen und Betriebsvereinbarungen (Tarifvorrang, Tarifsperre)
  • Stellenwert der Tarifverträge im betriebspolitischen und gewerkschaftlichen Kontext
  • Strategieentwicklung zur Durchsetzung von Mitbestimmungsrechten

REFERENTINNEN UND REFERENTEN

Das Seminar wird von erfahrenen ReferentInnen durchgeführt, die mit den Gegebenheiten in der Region bestens vertraut sind. Sie begeistern und unterstützen die TeilnehmerInnen mit ihren Erfahrungen aus ihrem eigenen betrieblichen Umfeld.


FEEDBACK TEILNEHMENDE

Teilnehmerin aus Esslingen: „Das Seminar hat von der jahrelangen Erfahrung der Referenten profitiert. Es gab viele Beispiele aus der Praxis, die mir geholfen haben, die Paragraphen zu verstehen und zu lernen diese umzusetzen. “

Teilnehmer aus Reutlingen: „Der Umfang der Inhalte war nicht zu viel und nicht zu wenig, sondern genau richtig um weiterzukommen. Das Seminar hat alle Inhalte auf sehr gute Art und Weise präsentiert. Danke!“

Teilnehmer aus Ludwigsburg: „Mein Highlight im Seminar war das Kennenlernen der verschiedenen Möglichkeiten, wie sich der Betriebsrat durchsetzen kann. Die Referenten haben das Seminar abwechslungsreich gestaltet und sind auf individuelle Anregungen und Bedürfnisse bezüglich der Betriebsratsarbeit eingegangen.“


DIESE SEMINARE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Personelle Maßnahmen und Betriebsratshandeln
Personelle Veränderungen erfordern rasches Handeln gerade von Seiten des Betriebsrates. Wie gehen Sie damit um? Wie beurteilen Sie die Situation in jedem Einzelfall, welche Faktoren spielen dabei eine Rolle und wie geben Sie Auskunft? Was müssen Sie beachten, wenn Sie betroffene ArbeitnehmerInnen im Konfliktfall beraten und begleiten. Mehr Infos


Termin
Seminar-Nr.
Ort
Kosten
Anmeldung
Termin 15.07.–19.07.2024
Seminar-Nr. 12412
Ort

Dornhan-Marschalkenzimmern

Kosten
Hotelkosten € 859,001
Seminargebühr € 1.150,002
Anmeldung
Termin 09.09.–13.09.2024
Seminar-Nr. 12413
Ort

Pliezhausen

Kosten
Hotelkosten € 1.155,051
Seminargebühr € 1.150,002
Anmeldung
Termin 07.10.–11.10.2024
Seminar-Nr. 12414
Ort

Nürtingen

Kosten
Hotelkosten € 1.094,701
Seminargebühr € 1.150,002
Anmeldung
|
1
inkl. MwSt.
|
2
zzgl. MwSt.
|
Freistellung nach § 37.6 BetrVG