Wirtschaft

Betriebswirtschaft im Überblick

Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge kennenlernen und sich einen Überblick verschaffen


ZIELGRUPPE

Betriebsratsmitglieder ohne betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse


SEMINARINHALT

Unternehmensentscheidungen werden in aller Regel betriebswirtschaftlich begründet und der Unternehmenserfolg an wirtschaftlichen Kennzahlen gemessen. Mitglieder des Betriebsrates benötigen betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, um sich mit ihrer eigenen Strategie und Arbeit darauf einstellen zu können. Sie müssen die Auswirkung einer betriebswirtschaftlich orientierten Unternehmensführung auf die Beschäftigung einschätzen, Stärken und Schwächen der jeweiligen Konzepte kennen und gegebenenfalls eigene Positionen in den Kontext betriebswirtschaftlicher Argumentationen stellen.

  • Rechtliche Grundlagen (§§ 80, 92, 92a, 111 BetrVG)
  • Überblick über die wesentlichen Unternehmensrechtsformen
  • Wichtige Faktoren für die Stellung des Betriebes am Markt
  • Unterschied zwischen operativer und strategischer Unternehmensführung
  • Die Vor- und Nachteile von externem und internem Rechnungswesen
  • Der Jahresabschluss: Vorschriften, Bestandteile nach HGB, Gliederung
  • Die Ergebnis- und Liquiditätsplanung
  • Grundzüge der internen Kostenrechnung

REFERENTINNEN UND REFERENTEN

IMU Institut, Stuttgart


Termin
Seminar-Nr.
Ort
Kosten
Anmeldung
Termin 28.11.–30.11.2022
Seminar-Nr. 92278
Ort

Stimpfach-Rechenberg

Kosten
Hotelkosten € 441,001
Seminargebühr € 780,002
Anmeldung
|
1
inkl. MwSt.
|
2
zzgl. MwSt.
|
Freistellung nach § 37.6 BetrVG