Tarif- und Arbeitsrecht

Online-Seminar

NEU! Betriebsrätemodernisierungsgesetz 2021

Wichtige gesetzliche Neuregelungen für die Betriebsratsarbeit


ZIELGRUPPE

Betriebsratsmitglieder und Schwerbehindertenvertrauenspersonen


SEMINARINHALT

Am 01. Juli 2021 trat das neue „Betriebsrätemodernisierungsgesetz“ in Kraft.

Das Gesetz enthält neben neuen Mitbestimmungsregeln bei mobiler Arbeit, beruflicher Bildung und künstlicher Intelligenz auch eine Vielzahl weiterer Neuregelungen, die für die tägliche Arbeit im Betriebsrat von erheblicher Bedeutung sind, wie z.B. die Änderung der Voraussetzungen zur Durchführung von Betriebsratssitzungen in Form von Video- und Telefonkonferenzen und bei der Hinzuziehung von Sachverständigen.

In dem Seminar werden die wichtigen Neuregelungen praxisnah dar gestellt und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

  • Neue Voraussetzungen für BR-Sitzungen in Form von Video-oder Telefonkonferenzen
  • Einführung eines Mitbestimmungsrechtes bei der Ausgestaltung mobiler Arbeit
  • Erweiterung der Mitbestimmung bei der Qualifizierung
  • Erleichterte Hinzuziehung von Sachverständigen
  • Verantwortlichkeit des Betriebsrates bei internen Datenschutzverstößen
  • Wichtige Neuregelungen für die bevorstehenden Betriebsratswahlen (u.a. Ausweitung des vereinfachten Wahlverfahrens)

REFERENT

Dieter Stang, Rechtsanwalt, Stuttgart


Bitte schnellstmöglich anmelden!


Termin
Seminar-Nr.
Ort
Kosten
Anmeldung
Termin

Zusatzseminar!

30.09.2021
08:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Seminar-Nr. 921021
Ort

Online

Kosten
Seminargebühr € 250,002
Anmeldung beendet
|
2
zzgl. MwSt.
|
Freistellung nach § 37.6 BetrVG und § 179.4 SGB IX