Betriebsrat

Kfz- Handwerk

Einführung in die Betriebsratsarbeit
Kfz-Handwerk – Teil 1


ZIELGRUPPE

Betriebsratsmitglieder aus Kfz- Handwerksbetrieben, Ersatz- BetriebsrätInnen, die regelmäßig an Betriebsratssitzungen teilnehmen


SEMINARINHALT

Der Betriebsrat ist die gewählte Interessenvertretung der abhängig Beschäftigten. Im Teil 1 des Seminars erhalten Sie einen Überblick über Ihre Rolle und bestimmen Ihre Position im Unternehmen. Dabei stehen die Aufgaben, Rechte und Pflichten des Betriebsratsgremiums gemäß BetrVG im Mittelpunkt. Außerdem werden an praktischen Beispielen die Rolle und die Aufgaben des Betriebsrates bei Personellen Einzelmaßnahmen geübt.

Das Seminar schafft Grundlagen für die Betriebsratsarbeit und ist Voraussetzung für Teil 2 und alle weiterführenden Seminare.

  • Gesetzespyramide
  • Entstehung und Zweck einer demokratischen Betriebsverfassung
  • Umgang mit Gesetzestexten und Kommentaren
  • Allgemeine Aufgaben des Betriebsrates § 80 BetrVG
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrates
    Informationsrecht, Beratungsrecht, Initiativrecht, Mitbestimmungsrecht
  • Die Mitbestimmungsrechte § 87 BetrVG
  • Personelle Einzelmaßnahmen §§ 99 und 102 BetrVG
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Ehrenamtliche Tätigkeit, Arbeitsversäumnis und Freistellung für die Betriebsratsarbeit
  • Ausblick auf Teil 2 des Seminars

REFERENTINNEN UND REFERENTEN

Das Seminar wird von erfahrenen ReferentInnen durchgeführt, die mit den Gegebenheiten in der Region bestens vertraut sind. Sie begeistern und unterstützen die TeilnehmerInnen mit ihren Erfahrungen aus ihrem eigenen betrieblichen Umfeld.


DIESE SEMINARE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Einführung in die Betriebsratsarbeit, Kfz-Handwerk Teil 2
Der Teil 1 der Seminarreihe schafft Grundlagen für die Betriebsratsarbeit und ist Voraussetzung für Teil 2 und alle weiterführenden Seminare. Damit Ihr Platz im Teil 2 gesichert ist, buchen Sie am besten die beiden Seminarteile zusammen > Mehr Infos


Termin
Seminar-Nr.
Ort
Kosten
Anmeldung
Termin 30.05.–01.06.2022
Seminar-Nr. 92208
Ort

Esslingen-Berkheim

Kosten
Hotelkosten € 505,801
Seminargebühr € 700,002
Anmeldung
Termin 18.07.–20.07.2022
Seminar-Nr. 92221
Ort

Gäufelden-Nebringen

Kosten
Hotelkosten € 484,001
Seminargebühr € 700,002
Anmeldung
|
1
inkl. MwSt.
|
2
zzgl. MwSt.
|
Freistellung nach § 37.6 BetrVG