BETRIEBSRAT

Betriebsratswahl 2018
Schulung für Wahlvorstände – Normales Wahlverfahren


Seminarinhalt
In dem Seminar werden alle Regelungen praxisnah dargestellt, die Wahlvorstände bei der Durchführung einer Betriebsratswahl zu beachten haben. Das Seminar richtet sich dabei auch an erfahrene Wahlvorstände, da auch die seit den letzten Betriebsratswahlen ergangene Rechtsprechung zu verschiedenen Wahlvorschriften Berücksichtigung findet.

  • Wahl eines Betriebsrates –  Voraussetzungen für die Betriebsratswahl –  Amtszeit des Betriebsrates
  • Bestellung des Wahlvorstandes
  • Geschäftsführung des Wahlvorstandes
  • Anfechtbarkeit von Betriebsratswahlen
  • Betrieb und Betriebsteile –  Betriebsbegriff des BAG –  Gemeinsamer Betrieb mehrerer Unternehmen –  Betriebsteile und Nebenbetrieb
  • Zahl der Betriebsräte und Zusammensetzung –  Mitgliederzahl des Betriebsrates (unter Berücksichtigung   von Leiharbeitnehmern, Praktikanten etc.) –  Geschlechterquote
  • Erstellung der Wählerliste und aktives Wahlrecht –  Erstellung der Wählerliste –  Wahlrecht in Zweifelsfällen –  Leitende Angestellte –  Einsprüche gegen Wählerliste
  • Erlass des Wahlausschreibens und passives Wahlrecht –  Wählbarkeit –  Wahlvorschläge
  • Durchführung der Wahl
  • Festlegung der Sitzverteilung
  • Aufgaben des Wahlvorstandes nach Abschluss der Wahl

Die Besonderheiten des „vereinfachten Wahlverfahrens“ in Kleinbetrieben werden in diesem Seminar nicht behandelt. Für die hiervon betroffenen Wahlvorstände gibt es spezielle Seminarangebote.

Referentin und Referent
Alexandra Horschitz, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Ludwigsburg
Günther Stark, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Ludwigsburg


Termine
Ort
Seminar-
nummer
Seminar-
gebühren*
Region Online-
Anmeldung

Zusatztermin
07.02.2018
WeSchu Ludwigsburg
918012/01 € 230,00
inkl. Verpflegung
Alle Regionen beendet

Zusatztermin
27.02.2018
WeSchu Ludwigsburg
918013/01 € 230,00
inkl. Verpflegung
Alle Regionen Anmelden

Freistellung nach § 20 BetrVG * zzgl. Mehrwertsteuer