Gute Arbeit

Gute Arbeit bedeutet, dass Arbeit die Gesundheit und Lebensqualität
fördert und jeder seine Fähigkeiten einbringen und entwickeln kann.

Dazu gehören eine gute Ausbildung, Qualifizierung und lernförderliche
Arbeitsbedingungen. Die Realität vieler Beschäftigter sieht oft anders aus:
Hetze, Leistungsdruck und Dauerstress, geringe Bezahlung, Arbeiten
ohne Ende, Angst um den Arbeitsplatz. Die Beschäftigten in den Betrieben
und Verwaltungen erleben eine zunehmende Leistungsverdichtung.
Der Wettbewerbsdruck wird stärker.

In unserer Rubrik Gute Arbeit beleuchten wir diese Themen und qualifizieren
Sie, damit Sie schnell und zielgerichtet präventiv tätig werden können.

Ein wichtiges und nachhaltiges Themenfeld, das Sie unbedingt in
Ihre Bildungsplanung aufnehmen sollten.